Verein

April 2021

Unsere Mannschaft in Hohenems, Vorarlberg

Bundesliga-Debüt

Nach einem Jahr coronabedingter Pause wird 2021 wieder die höchste Spielklasse im Österreichischen Boccia, die Bundesliga, gespielt und unser Verein ist erstmals dabei.

September 2020

Staatsliga in Wilten, Innsbruck

Erstmalige Teilnahme an Staatsliga und Staatsmeisterschaften

Unser Verein feierte mit vier Spielern seine Premiere in der Staatsliga. Durch die Aufnahme in den Bundesverband nahmen wir außerdem erstmals an den Österreichischen Staatsmeisterschaften teil.

April 2020

Anerkennung des Bocciasportes in Oberösterreich

Boccia ist als Teil der OÖ. Sportartenverordnung 2020 auch in Oberösterreich als Sportart anerkannt. Zudem wurde der Oberösterreichische Boccia Verband als außerordentlicher Fachverband in die Landessportorganisation OÖ aufgenommen.

Sommer 2019

Finale der Landesliga 2019

Gründung des OÖ Landesverbandes

Gemeinsam mit zwei anderen Vereinen, dem BC Altmünster Gurus und der Union Wernstein, wurde im Sommer 2019 der Oberösterreichische Boccia Verband (OÖBV) gegründet. Mit Hilfe dieses neu geschaffenen Landesfachverbandes wurde 2019 die erste OÖ Landesliga veranstaltet.

Dezember 2018

Gründungsfeier am

27. Dezember 2018

Gründung des Vereins

Nachdem für uns alle klar war, dass wir auch zukünftig diesen Sport in Linz betreiben wollen, haben wir am 11. Dezember 2018 den 1. Linzer Boccia Verein offiziell gegründet. Dies wurde dann von den 6 Gründungsmitgliedern natürlich auch in unserer Gründungsfeier zelebriert.

November 2018

Hobbyturnier in Hard, Vorarlberg

Teilnahme am Harder Hobbyturnier

Den ersten Kontakt mit professionellem Boccia-Sport hatten wir in Hard bei dem dortigen Hobbyturnier. Nach einem spannenden Turnier waren wir absolut begeistert von dem Bocciaspiel auf professionellen, ebenen Bahnen. Danach wurde noch Kontakte geknüpft und unsere Gründer sahen sich bestätigt, dass das "Spielen mit mehr Regeln" sowohl Spaß als auch Schwierigkeit deutlich erhöhten.

Bis Sommer 2018

Boccia-Spiel am Oedter See

Boccia als Strandspiel

Als "der" Sport des Sommerurlaubes war Boccia schon im Kindesalter bei vielen unserer Mitglieder bekannt und so wurde der Grundstein für den 1. Linzer Boccia Verein eigentlich schon damals auf den diversen italienischen Stränden gelegt.

Tatsächlich trafen sich viele der Gründungsmitglieder schon Jahre vor der Entstehung des Vereins gerne im Sommer zu gemütlichen Bocciarunden. Gespielt wurde damals noch mit Metallkugeln auf lockerem Sand und die Messtechniken waren aus heutiger Sicht oft fragwürdig. Besonders oft wurde dabei der Oedter See in Traun aufgesucht, da man dort eine vermeintlich "echte" Bocciabahn zur Verfügung hatte, welche natürlich bei weitem nicht den Verbandsanforderungen entsprach.

Bei einem gemeinsamen Urlaub im Sommer 2018 wurde die Idee entwickelt, den bisher betriebenen Bocciasport etwas zu "professionalisieren", um auch die Regelmäßigkeit der Bocciatreffen zu erhöhen. Der Österreichische Boccia-Verband wurde entdeckt, der schon lange in Tirol und Vorarlberg Bestand hatte.